Jobs für digitale Nomaden

Wenn du bereits ein digitaler Nomade bist oder es noch werden möchtest, wirst du dir früher oder später Gedanken über mögliche Jobs machen müssen. Wir können dir versichern, dass du dir bei diesem Punkt wenig Sorgen machen musst. Es gibt unfassbar viele Jobangebote, die sich perfekt mit dem Lifestyle als digitaler Nomade vereinbaren lassen. Die Bewerbungsgespräche laufen hierbei meist über Skype oder WhatsApp ab, sodass du dich auch aus dem Ausland auf diverse Jobs bewerben kannst. Stelle sicher, dass deine technische Ausrüstung für deinen gewünschten Job gut geeignet ist. Egal, ob du als Blogger, Programmierer, Texter, Übersetzer oder virtueller Assistent arbeiten möchtest - Wir stellen dir im Folgenden die besten Jobs und Jobbörsen / Plattformen vor, sodass auch du bei der richtigen Jobwahl vor keine großen Herausforderungen gestellt wirst.

Jobs für digitale Nomaden

© barameefotolia - stock.adobe.com

Beispiele für ortsunabhänige Jobs

Wie eingangs bereits erwähnt, gibt es unzählige Jobs, mit denen du ortsunabhänig Einkommen generieren kannst. In der folgenden Auflistung findest du einige Jobbeschreibungen, welche perfekt für Freelancer und digitale Nomaden geeignet sind. Wenn der ein oder andere Job für dich dabei ist, findest du im nächsten Kapitel die besten Jobbörsen und Plattformen, die dir bei der Jobsuche und Auftragsgenerierung helfen werden!

  • Affiliate Marketing:

    Beim Affiliate Marketing bewirbst du per Link oder Banner Produkte von Unternehmen auf deiner Webseite oder deinem Blog. Klickt ein Nutzer auf den Link oder das Banner, erhältst du bei einer erfolgreichen Registrierung oder dem Kauf eines Produkts eine Provision. Diese kann prozentual vom Kaufpreis oder fix festgelegt sein. Mittlerweile nutzt jede Webseite, egal ob große Konzerne oder kleine Blogs das Affiliate Marketing als zusätzliche Einnahmequelle. Es gibt unzählige Möglichkeiten, wie du mit Affiliate Marketing Geld verdienen kannst. Am besten ist es, wenn du Experte auf einem bestimmten Gebiet bist und Produkte, die zu deinem Thema passen, auf deiner Webseite oder deinem Blog einbindest. Sicherlich verdienst du nicht sofort Unmengen an Geld, kannst aber mit etwas Geduld und der richtigen Idee auf Dauer deinen kompletten Lebensunterhalt damit verdienen.

  • Appentwickler:

    Als Appentwickler warten unzählige Jobs auf diversen Plattformen auf dich. Sicherlich ist die Konkurrenz bei der Entwicklung von Apps größer als bei anderen Jobs, dennoch bist du damit in der Lage, Geld zu verdienen und somit ortsunabhänig zu arbeiten. Solltest du bisher wenige oder kaum Kenntnisse als Appentwickler haben, so gibt es diverse Blogs und Videos, mit denen du einen super Einstieg in das Thema bekommst.

  • Autor:

    Als Autor hast du mittlerweile unzählige Möglichkeiten, dein Buch oder deine Bücher zu vermarkten. Egal ob eBook oder gebundenes Buch, du kannst es auf Amazon oder digistore24 zum Verkauf anbieten. Möchtest du lieber für jemanden schreiben, so findest du beispielsweise bei Upwork diverse Jobangebote für "Ghostwriter".

  • Blogger:

    Als Blogger stehen dir die Türen für ein ortsunabhäniges Arbeiten weit offen. Du hast die Möglichkeit, deinen eigenen Blog, beispielsweise einen Reiseblog zu betreiben und mit Affiliate Marketing zu versehen. Ebenso kannst du aber auch Beiträge für andere Blogs schreiben und damit Geld verdienen. Solltest du dich für einen eigenen Blog entscheiden, ist es wichtig, dass das Thema des Blog auch zu 100% zu dir passt und du viel über das Thema weißt und schreiben kannst. Weiter unten findest du die besten Jobbörsen für Blogger!

  • eCommerce / Amazon FBA:

    Um Produkte auf deiner Homepage, Amazon, eBay oder anderen Plattformen zu verkaufen, benötigt man heutzutage kein eigenes Lager mehr. Das Schlüsselwort heißt Dropshipping! Beim Dropshipping werden die Produkte direkt aus dem Lager des Herstellers an deine Endkunden versendet. Etabliert hat sich in der Branche das Amazon FBA (Fulfillment by Amazon), was dir ermöglicht, deine Ware bei Amazon zu lagern. Amazon übernimmt das komplett Fulfillment für dich, du musst also nur noch Verkaufen. Klicke hier für mehr Infos zum Amazon FBA.

  • Grafikdesigner:

    Als Grafikdesigner benötigst du im Endeffekt nur deinen Laptop und kannst somit perfekt ortsunabhänig arbeiten. Die beiden besten Plattformen für Grafikdesigner sind fiverr und upwork. Die beiden Plattformen stellen wir dir weiter unten aber auch nochmals in ein paar Sätzen vor.

  • SEO Spezialist:

    Suchmaschinenoptimierung, besser bekannt als SEO (Search Engine Optimization), ist eine Maßnahme, die dazu dient, eine Webseite bei den Suchmaschinen so weit oben wie möglich anzuzeigen. Wenn das dein Spezialgebiet ist, wirst du keine Probleme haben, Jobs zu finden. Für jedes Unternehmen steht SEO auf der Agenda mittlerweile ganz weit oben! Die besten Jobbörsen für SEO Spezialisten haben wir dir unten aufgeführt.

  • Texter:

    Texter, auch bekannt als Ghostwriter, schreiben Texte für für andere Personen. Die Angebote kommen meist von Betreibern einer eigenen Webseite. Wenn dir das Schreiben von Texten viel Spaß macht, ist das genau das richtige für dich. Weiter unten findest du die besten Jobportale für Texter.

  • Übersetzer:

    Wenn du mehrere Sprachen in Wort und Schrift beherrschst, kannst du als Übersetzer so richtig durchstarten. Viele Firmen suchen Übersetzer für ihren Internetauftritt oder diverse Werbebroschüren. Solltest du deine Sache sehr gut machen, buchen dich die meisten Firmen immer wieder und wieder.

  • Virtueller Assistent:

    Man kann einen virtuellen Assistent auch als eine Art Sekretär/in bezeichnen. Viele Unternehmen lagern diesen Job an digitale Nomaden aus. Als virtueller Assistent bist du für diverse Aufgaben zuständig, es kommt ganz darauf an, was dein Auftraggeber von dir verlangt. Dies können beispielsweise das Erstellen von Powerpoint Präsentationen sein, Auswertungen in Excel oder Access und vieles mehr. Als virtueller Assistents solltest du also gute Grundkenntnisse in den Microsoft Office Anwendungen besitzen.

  • Webentwickler / Webdesigner:

    Der Job des Webentwicklers, bzw. Webdesigners eignet sich perfekt für digitale Nomaden. Warum solltest du in einem Büro sitzen und dort an Webseiten herumbasteln, wenn dies auch aus einem schönen Airbnb Appartment in der Karibik möglich ist? Wir zeigen dir im folgenden Block die besten Jobbärsen für Webentwickler und Webdesigner.

Jobbörsen für digitale Nomaden und Freelancer

Es gibt einige Plattformen und online Marktplätze, die sich speziell an Freelancer und digitale Nomaden richten. Wir stellen dir hier die besten dieser Plattformen vor, bei denen du deine Dienstleistungen anbieten oder dich auf ausgeschriebene Jobs und Projekte bewerben kannst. Nutze die Filterfunktion, um die Plattformen auf deine gewünschte Jobkategorie einzuschränken.

Logo fiverr Freelancer Marktplatz Jobs für digitale Nomaden

Fiverr

Führender Online Marktplatz für Freelancer

Auf dieser Plattform kannst du deine Dienstleistungen in über 200 Kategorien anbieten. Die Kategorien erstrecken sich von Grafiken über Textern bis hin zu Programmieren. Es ist also für jeden Freelancer etwas dabei!

Logo upwork Freelancer Marktplatz Jobs für digitale Nomaden

Upwork

Online Marktplatz mit vielen Kategorien

Upwork lässt sich mit fiverr vergleichen. Der Unterschied zwischen beiden Plattformen liegt darin, dass du auf ausgeschriebene Projekte bietest. Auch hier findest du unfassbar viele Kategorien wie Design, Texten oder Marketing.

Logo Freelancer.de Freelancer Marktplatz Jobs für digitale Nomaden

freelancer.de

Weltweit größte Marktplatz nach Anzahl Projekten

Freelancer.de ist der weltweit größte Marktplatz für Freelancer und Crowdsourcing. Dort sind über 40.366.314 Arbeitgeber und Freiberufler weltweit aus über 247 Ländern, Regionen und Gebieten registriert.

Logo Bloggerjobs Job- und Auftragsportal für Blogger, Vlogger, Podcaster und Webmaster

Bloggerjobs

Job- und Auftragsportal für Blogger

Bloggerjobs hat viele aktuelle Angebote und richtet sich vor allem an Blogger, Vlogger, Podcaster und Webmaster! Du kannst dort nach Aufträgen suchen oder selbst Aufträge einreichen, worauf sich andere bewerben können.

Logo twago Plattform für Unternehmen und Freelancer

twago

Plattform für Unternehmen und Freelancer

twago steht für “Teamwork Across Global Offices” und ist Europas führende Plattform für Unternehmen und Freelancer. Bisher wurden über 450 Mio. Euro an Aufträgen ausgeschrieben. Dort wirst du garantiert fündig!

Logo freelancercamp Projektplattformen für Freiberufler und Unternehmen speziell für die IT- und Engineering Branche

freelancermap

Projektplattformen für IT- und Engineering Branche

freelancermap ist seit über 10 Jahren eine der führenden Projektplattformen für Freiberufler und Unternehmen der IT- und Engineering Branche. Dort wird kostenlos der Kontakt zwischen Freelancer und Auftraggeber hergestellt.

Logo ProBlogger das zu Hause für Blogger und Podcaster

ProBlogger

Projektplattformen für Blogger und Podcasts

Seit 2004 ist ProBlogger das Zuhause für über 300.000 Blogger, die Blogs erstellen oder erweitern wollen, um dann professionell mit dem Bloggen Geld zu verdienen. Die Plattform ist eher auf den englischen Markt ausgerichtet.

Logo WorknSurf ist die große Jobbörse für remote Jobs & ortsunabhängiges Arbeiten

WorknSurf

Jobbörse für ortsunabhängiges Arbeiten

WorknSurf listet über 1.000 ortsunabhängige Jobs und ist damit eine der größten Plattformen für Freelancer und digitale Nomaden. Dort kommen täglich neue Jobangebote rein, also vorbeischauen lohnt sich!

Logo digistore24 ist eine Plattform zum Verkauf von Produkten und Services

digistore24

Plattform zum Verkauf von Produkten und Services

Bei digistore24 hast du die Möglichkeit, deine Produkte und Services zum Verkauf anzubieten. Ebenso können dort andere deine Produkte und Services im Internet bewerben und bei einer erfolgreichen Vermittlung eine Provision erhalten.

Fazit

Wie du siehst, gibt es unfassbar viele Jobs und Jobbörsen sowie Plattformen, auf denen du dich für Jobs und spannende Projekte bewerben oder deine Dienstleistungen anbieten kannst. Deine Aufgabe als digitaler Nomade muss es sein, sich immer wieder pro aktiv um Jobs und Projekte zu kümmern. Nach einiger Zeit wirst du dir aber sicherlich ein gutes Netzwerk an Firmen und Auftraggebern aufgebaut habe, sodass die Jobsuche für dich nicht mehr im Vordergrund steht.

Solltest du noch vor der Entscheidung stehen, als digitaler Nomade starten zu wollen, empfehlen wir dir, mit deinem derzeitigen Arbeitgeber abzuklären, ob du eine Nebentätigkeit ausüben darfst. In der Regel stimmt dein Arbeitgeber dem zu, legt aber fest, dass du maximal X Stunden im Monat dafür aufwenden darfst. Wenn die Vereinbarung mit deinem Arbeitgeber beschlossen wurde, kannst du beginnen, erste Erfahrungen mit der Jobwelt des digitalen Nomaden zu machen. Bewerbe dich auf Jobs oder Projekte, die dir zu sagen und erledige die Aufgaben neben deinem regulären Job. Vielleicht schaffst du es, dir schnell ein gutes Netzwerk an Auftraggebern aufzubauen und hast somit einen wesentlich leichteren Start als digitaler Nomade. Was ebenfalls eine gute Möglichkeit ist, um an Jobs zu kommen, sind Events oder Communities für digitale Nomaden.

© digitalnomaden.wiki | Design & Code by SaGoz Media
Button Back to top